LiPoWatch

Artikelnummer: 2600.

Die Einzelzellenüberwachung schützt Ihren Antriebsakku vor Tiefentladung und speichert gleichzeitig als Datenlogger die Spannung jeder einzelnen Zelle.

Kategorie: LiPoWatch

Lieferumfang

79,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 79,00 €
sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.



Beschreibung

Die Einzelzellenüberwachung schützt Ihren Antriebsakku vor Tiefentladung und speichert gleichzeitig als Datenlogger die Spannung jeder einzelnen Zelle.

Der LiPoWatch ist eine Einzelzellenüberwachung für bis zu 15 zellige (15S) LiPo und LiFePo Akkus. Er überwacht jede Zelle des Akkupacks und kann bei Unterschreiten einer einstellbaren Schwelle den Antrieb so abregeln, dass die Zellen nicht tief entladen werden. Der extern anschließbare Piepser (Best.-Nr. 2610) meldet das Unterschreiten der Spannungsschwelle und andere Fehler.

Zusätzlich zeichnet der LiPoWatch die Spannungen aller angeschlossen Zellen einzeln auf und dient damit als Datenlogger zur Überwachung des Akkus. Der eingebaute Speicher ist so groß bemessen, dass ohne weiteres die Flüge eines ganzen Wochenendes aufgezeichnet werden können.

Neben den Spannungen kann auch noch eine Temperatur mit unserem Standard Temperatursensor gemessen und abgespeichert werden.

Eine rote LED bei jedem Zellenanschluss ermöglicht den schnellen Überblick, welche Zelle im Pack die Unterspannungsmeldung oder eine andere Warnung ausgelöst hat.

Über unser UniDisplay können alle Messwerte des LiPoWatch direkt am Flugplatz ausgelesen und betrachtet werden. Ebenso können die Minimalwerte der letzten Messreihe abgelesen werden. Auch eine Live-Anzeige ist damit möglich. Alle Einstellungen wie z.B. die Speicherrate lassen sich selbstverständlich auch komfortabel per Display programmieren.

Die Auswertung der Daten erfolgt unkompliziert mit der bekannten Software LogView oder dem GNU DataExplorer.

Auf Grund seines geringen Gewichtes und der kompakten Größe kann der LiPoWatch nahezu in jedem Bereich eingesetzt werden. Mit nur 11 g eignet er sich ebenso für die Überwachung im kleinen 2s Modell oder Hubi mit 3 Zellen, wie im 3 Meter Kunstflieger mit 14s Power Antrieb.

Und das kann der LiPoWatch:
  • Überwachung und Vermessung von 2s bis 15s Akkus mit Datenlogger

  • Abregelung / Abschaltung des Antriebes mit einstellbaren Parametern

  • direkte Anzeige von Fehlern einer Zelle mit je einer eigenen LED

  • Anschluss für einen Temperatursensor (Best.-Nr. 2220)

  • Anschluss für einen externen Signalgeber/Piepser (Best.-Nr. 2610)

  • Aufzeichnung der internen Temperatur

  • Aufzeichnung des Servoimpulses vom Empfänger und des Servoimpulses zum Regler

  • riesiger interner Datenspeicher für fast 75000 Messdatensätze (abhängig von der Zellenzahl)

  • Speicherraten von 4 Messungen pro Sekunde bis 1 Messung alle 10 Sekunden ermöglichen eine Aufzeichnungsdauer von bis über 200 Stunden (abhängig von der Zellenzahl)

  • Stromversorgung automatisch durch den Antriebsakku

  • Start der Aufzeichnung durch Zeitablauf, Spannungseinbruch oder Empfängerimpuls getriggert

  • manueller Aufzeichnungsstart und -stop über eingebaute Taste

  • aktueller Status wird über je eine LED pro Zelle und drei allgemeine LEDs signalisiert

  • direktes Betrachten der Messwerte live oder aufgezeichnet mit unserem UniDisplay (Best.-Nr. 2400)

  • Parametereinstellungen über PC oder UniDisplay möglich

  • Unterstützung durch die LogView Software
    LogView ist ein sehr umfangreiches und doch einfach zu bedienendes Auswerteprogramm für den PC, dass eine Vielzahl unterschiedlicher Mess- und Ladegeräte aus dem Modellbaubereich unterstützt.

  • Unterstützung durch die GNU DataExplorer Software
    Der GNU DataExplorer ist ebenso umfangreich wie LogView und neben Windows auch für den Mac und Linux geeignet.

  • einfache und anschauliche Auswertung der Messergebnisse mit Hilfe von Diagrammen am PC

  • kostenlose Softwareupdates per PC mit Hilfe des mitgelieferten USB-Interface-Kabels möglich (Software im Internet unter www.sm-modellbau.de im Menüpunkt Softwareupdates erhältlich)

  • Dank seiner kompakten Größe und des geringen Gewichtes nahezu überall einsetzbar

Technische Daten und den kompletten Funktionsumfang entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung.

Eine Einzelzellenmessung kann dann bei der Auswertung zum Beispiel so aussehen:

Technische Daten

Spannungsmessbereich:

0 bis 60 V (65 V) an jedem Eingang

Stromversorgung:

direkt aus dem Antriebsakku (4 V - 65 V)

externe Anschlüsse:

1 mal Servoimpuls vom Empfänger
1 mal Servoimpuls Ausgang zum Regler
1 mal Temperatursensor (- 40 °C bis + 125 °C)
1 mal externer Alarmgeber (Piepser)

Abmessungen:

37 x 42 x 12 mm

Masse:

11 g

Lieferumfang

  • LiPoWatch
  • Anschlusskabel zum Empfänger
  • nur bei #2600: USB-Interface-Kabel zur Auswertung der Messdaten am PC und für spätere LiPoWatch-Softwareupdates
  • ausführliche farbige Bedienungsanleitung

Kunden kauften dazu folgende Produkte